Benutzerordnung

Die kombinierte Gemeinde- und Schulbibliothek Windisch ist eine öffentliche Bibliothek und steht allen interessierten Personen offen. Die Benutzungsordnung wird von der Bibliothekskommission erlassen.

Anmeldung

Beim ersten Besuch wird eine persönliche Benutzerkarte ausgestellt, die bei jeder Ausleihe vorzuweisen ist. Namens- und Adressänderungen sind der Bibliothek umgehend zu melden oder können online im Benutzerkonto vorgenommen werden.

Fristen

Die Ausleihfrist für alle Medien beträgt 4 Wochen. Die Ausleihfrist kann um weitere 4 Wochen verlängert werden (per Mail, persönlich, online im Benutzerkonto oder telefonisch), sofern das Medium nicht reserviert oder neu (<6 Monate) ist. eMedien laufen nach 3 Wochen automatisch ab. Sie können vorzeitig zurückgegeben, aber nicht verlängert werden.

Weitere Dienstleistungen

Die Bibliotheksleitung nimmt Anregungen und Medienwünsche entgegen und erfüllt sie im Rahmen der Möglichkeiten. Ausgeliehene Medien können gegen eine Gebühr reserviert werden und müssen nach der Abholbenachrichtigung innerhalb einer Woche abgeholt werden.

Präsenzbenutzung

Die Bibliothek ist auch Arbeits- und Lernort. Sie profitieren von kostenlosem WLAN. Für Such- und Recherchearbeiten stehen den BenutzerInnen PCs und ein Kopiergerät zur Verfügung.

Ausleihe

Die Anzahl Ausleihen pro Benutzerkarte ist beschränkt: Erwachsene 20 Medien, Jugendliche und Kinder 5 Medien, jugendliche Vielleser 10 Medien ohne Möglichkeit zur Verlängerung. Es besteht Zugriff auf maximal 8 eMedien.

Haftung

Die Medien sind sorgfältig zu behandeln. Bei Beschädigung oder Verlust ist Scha­denersatz und eine Bearbeitungsgebühr zu leisten. Schäden sind dem Ausleihteam zu melden und dürfen nicht selber behoben werden.

Sperrung und Ausschluss

Wer die Bestimmungen der Benutzungsordnung missachtet oder den Bibliotheks­betrieb stört, kann durch das Personal von der Benutzung ausgeschlossen und der Bibliothek verwiesen werden.