Lesezirkel

Literarischer Lesezirkel

Vierzehntäglich trifft sich der öffentliche Lesezirkel in den Räumen der Bibliothek. Die Teilnehmenden beschäftigen sich über mehrere Monate mit dem Werk eines Schriftstellers, einer Zeitepoche oder einem literarisch verarbeiteten Ereignis. Besprochen werden ausgewählte Texte und darüber hinaus die Epoche, in der sie geschrieben wurden, die Eigenheiten des Autors und seiner Art zu schreiben.

 

Der Lesezirkel verbringt die kommenden Monate mit dem folgenden Projekt:

Die Odyssee
Das Leben als eine Irrfahrt  Unterwegssein – Heimkommen

Lektüre
EINE ODYSSEE  Mein Vater, ein Epos und ich von Daniel Mendelsohn
Die Odyssee von Homer

Der Ich-Erzähler führt als Alt-Philologe ein Seminar durch mit dem Thema ODYSSEE, an dem auch sein 81-jähriger Vater teilnimmt. Wir lesen – wie die Studierenden –  die entsprechenden Gesänge in Homers Odyssee, verfolgen die Diskussionsrunden im Roman, befürworten die Interpretationen des Professors oder diejenigen der SeminarteilnehmerInnen oder machen unsere eigenen.

Wir treffen uns vierzehntäglich in der Bibliothek, am Montagmorgen oder am Dienstagabend ab 18 Uhr

Leitung

Geleitet wird der Lesezirkel für literaturinteressierte Erwachsene seit 1996 von der Germanistin Veronika Kühnis.

Telefon 056 441 21 36

v.kuehnis@gmail.com